Blog

Blog Teaser

.

Die Angst vor dem Abstieg

| von Sandra Kühnle

Es ist rau geworden da draußen. Deutschland ist eine der reichsten Nationen der Welt, es geht uns sehr gut im Vergleich zu den vielen anderen. Natürlich nicht allen, es gibt Probleme und die Schere zwischen Armen und Reichen öffnet sich beständig. Und doch ist unser Überleben in einer Weise gesichert, von der Menschen in anderen Teilen der Welt nur träumen können. Wir leben in Frieden und Sicherheit, die wenigsten von uns müssen ums Überleben kämpfen.
 
Und doch leben wir in einer dumpfen unterschwelligen Atmosphäre der Angst und der Bedrohung, und es fühlt sich eben doch nach Existenzkampf und Unsicherheit an. Wie kommt das?
 
 

Weiterlesen …

Kategorien: Gesellschaft
Kommentare: 0

Alles ist Beziehung

| von Alexandra Schwarz-Schilling

Eine der wichtigsten Faktoren für erfolgreiches Coaching ist die Beziehungsqualität zwischen Coach und Klient. Dieser Wirkungszusammenhang ist schon aus der Psychotherapieforschung bekannt. Die Beziehungsqualität hat für den Coachingprozess mehr Bedeutung als die Wahl der Methoden oder die Anzahl der Interventionen.

Weiterlesen …

Was ist Coaching?

|

Im Prinzip ist Coaching etwas, das jeder von uns gelegentlich einmal gibt oder genießt. Zum einen sind wir Eltern, Lehrer, Erzieher, Vorarbeiter und Trainer in unseren Rollen als Coaches. Andererseits sind wir Kinder, Auszubildende, Studierende und so weiter in unseren Rollen als Coachees.

Definition „Coachee“: Eine Person, die beraten wird

Die Qualität unserer Mühen, unseren Kindern, Freunden oder Kollegen etwas beibzubringen oder Lebenshilfe zu geben, fällt dabei sehr unterschiedlich aus. Wir können selten unsere eigene Persönlichkeit zurücknehmen und haben meistens feste Vorstellungen davon, wie etwas zu funktionieren hat. Oft fehlt es uns an psychologischem Einfühlungsvermögen oder Fachwissen, um eine wirkliche Hilfe bieten zu können. Gut gemeint ist eben nicht immer gut!

Bekommen wir selbst „Hobby-Coachings“ von unseren Eltern, Freunden oder Vorgesetzten, fühlen wir uns oft unwohl. Automatisch verlieren wir unsere eigenen Ziele und Vorstellungen aus den Augen. Wir sehen uns genötigt dem Anspruch unseres Beraters zu genügen oder wollen seine Gefühle nicht verletzen.

In einem professionellen Coaching geht es nur um Sie selbst. Ihre Wünsche und Ziele werden in den Mittelpunkt gestellt oder gemeinsam erarbeitet. Ihre Talente und Fähigkeiten werden gefunden und gefördert, Blockaden werden gelöst. Schwächen werden angeschaut und abgebaut, Ihre Stärken werden gestärkt.

Weiterlesen …

Früchte ernten oder Ergebnisse erzielen?

| von Alexandra Schwarz-Schilling

Was liegt Dir mehr? Hast du jemals über den Unterschied nachgedacht? Ergebnisse erzielen wird in meiner Umgebung häufiger gesagt als Früchte ernten, was ist der Unterschied?

Ich persönlich habe den Unterschied verstanden als ich die Mangos aß, die auf Living Gaia gerade in großer Fülle reif waren. Diese Früchte zu essen versetzte mich jedes Mal aufs Neue in ein solches Entzücken, dass ich schlagartig die tiefgreifende Bedeutung dieses Vorgangs verstand:

Früchte ernten bedeutet, dankbar zu sein für die vielen Dinge und Vorgänge, die zu diesem Entzücken, dass ich beim Essen der Frucht erlebe geführt haben. Während mein Körper das Wohlbehagen und die Freude über diese köstliche Frucht wahrnimmt und genießt, verstehe ich mit jeder Faser meines Seins, dass sich in meiner Körperwahrnehmung manifestiert was für eine Ernte das ist. Für die Bereitschaft der Erde, des Wassers, der ganzen Fauna und der Luft, der Sonne und den Wassern von Living Gaia zu kooperieren und mitzumachen und so etwas wundervolles hervorzubringen. Was für ein erfüllendes Erlebnis das Ernten dieser Frucht ist!

Weiterlesen …