Blog

Blog Teaser

.

Mutter, Vater, Rollenbilder?

|

Wie traditionelle Rollenbilder die Vereinbarkeit von Beruf und Familie beeinflussen

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eine große Herausforderung, denn es gibt in der heutigen Zeit auf der einen Seite sehr viele Möglichkeiten, aber auf der anderen Seite keine klaren Regeln und Vorgehensweisen.
Wer alles könnte, hat schnell das Gefühl alles zu müssen.
Einen tollen, erfüllenden Job. Ein gutes Einkommen. Zeit und Kraft die Elternrolle gut auszuführen und damit auch für prächtige Kinder zu sorgen. Ein gute Beziehung und Partnerschaft. Und Zeit für eine gute Work-Live-Balance, sprich Sport oder Hobbies oder Freundschaften, die einem ganz allein gut tun und wichtig sind. 

Weiterlesen …

Sag mir wo die Männer sind

|

Was unterscheidet Ihre Ausbildung von anderen Instituten?", fragte jüngst eine Frau am Telefon, die sich für unsere Coachingausbildung interessierte. Wir besprachen detailliert unser Ausbildungskonzept, dann resümierte die Interessentin: "Naja, und außerdem sind sie ausschließlich Frauen!" Immer wieder begegnet uns diese Frage: Warum arbeiten bei Ihnen nur Frauen? Manch einer verpackt es als Feststellung: "Mir ist aufgefallen, bei Ihnen arbeiten ja keine Männer..." Fakt ist, die Tatsache, dass unser Team weiblich besetzt ist, scheint zu verwundern.

Weiterlesen …

Kommentare: 2 | Kommentare anzeigen

Berufsfindung der Generation Y

|

Viel wird analysiert, geschrieben und prophezeit über die derzeit mehr und mehr ins Berufsleben hineinwachsende Generation Y. Sie definiert Arbeit neu, will mehr Flexibilität, mehr Work-Life-Balance, mehr Sinnhaftigkeit, so heißt es in den Medien. Sie, die ab 1980 Geborenen, werden den Arbeitsmarkt reformieren. Sie dringen auf neue Werte, wünschen sich mehr Freizeit und sind nicht mehr bereit, 60 Stundenwochen zu schieben, um eine Karriere aufzubauen.

Soweit so gut. Aber ist das wahr?

Weiterlesen …

Die Liebe ist in Verruf geraten

| von Sandra Kühnle

Am 14. Februar ist Valentinstag, der Tag der Liebenden. Stellen Sie sich vor, dass wäre ein Tag ganz nach ihrem Geschmack. Sie bekämen vielleicht das Frühstück ans Bett serviert und würden mit einem Kuss geweckt werden. Oder Sie bekommen Blumen, einen Arm voll bunter Tulpen oder eine einzelne elegante Rose. Vielleicht ein Gedicht? Vielleicht würden Sie von Ihrem Liebsten oder ihrer Liebsten auch zum Essen eingeladen werden, ins Kino oder in die Oper. Oder Sie nehmen sich beide frei und verbringen den Tag zusammen? Wie sähe Ihr persönlicher Tag der Liebe aus? Und haben Sie jemanden, mit dem Sie ihn verbringen würden?

Weiterlesen …

Kategorien: Gesellschaft
Kommentare: 0