Start der 1. Coaching Ausbildung in Chile

|

Start der 1. Coaching Ausbildung in Chile                    

Im März haben wir zum ersten Mal eine Coaching Ausbildung im Ausland begonnen und zwar in Santiago de Chile. Da es eine weite Anreise ist, haben wir das Format ein wenig angepasst. Statt Coaching Ausbildung I und II, die jeweils in monatlichen Einheiten a 2 Tage stattfinden, arbeiten wir in Chile jeweils vier Tage am Stück und dafür seltener über einen Zeitraum von einem knappen Jahr.
Marty Brito aus Santiage, eine gute Freundin und ebenfalls Coach seit 14 Jahren hatte uns eingeladen in Chile eine Ausbildung anzubieten. Christin Colli hatte dort schon zweimal erfolgreich ein Seminar für Kinder – und Eltern angeboten. Jetzt war also die Ausbildung dran und voller Vorfreude flog ich von meinem Aufenthaltsort in der Chapada dos Viadeiros in Brasilien nach Santiago de Chile.
Marty Brito hatte alles sehr gut vorbereitet. Die Teilnehmer, 5  Frauen und  5 Männer hatten allesamt schon zwei Seminare bei ihr besucht und waren jetzt sehr gespannt darauf wie es sein würde, das was sie gelernt hatten zu vertiefen und die Ausbildungsebene mit einzubeziehen.
Die Handout Texte waren übersetzt und der Raum war vorbereitet. Marty Brito übersetzte mich und Andrea Neumeyer übersetzte die Teilnehmer.
Und so fingen wir an. Im Laufe der vier Tage hatten wir intensive Prozesse, viele Erkenntnisse und auch viel Spaß. Für mich war es eine neue Erfahrung eine Coaching Ausbildung mit Übersetzung zu leiten. Es hat wunderbar funktioniert. Die Teilnehmer sagten uns hinterher, dass sie darüber sehr froh waren, denn so hatten sie etwas mehr Zeit die für Sie wichtige Aussagen mitzuschreiben (zusätzlich zu den Handouts). Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase merkten wir tatsächlich gar nicht mehr, dass es eine Übersetzung gab, so schnell konnten wir uns darauf einstellen.
Dadurch, dass die Ausbildung  über vier Tage am Stück ging, war die gemeinsame Erfahrung für alle noch intensiver, so dass es dann ein ganz komisches Gefühl war, sich wieder zu trennen und länger nicht zu sehen. Die nächste Einheit Ende Mai wird von Christin Colli geleitet werden. Die Teilnehmer in Chile freuen sich ja schon sehr darauf, dass es dann weitergeht.
Wir sind dabei auch eine Coaching Ausbildung in Brasilia, Brasilien vorzubereiten und dieses Jahr noch damit zu starten. Die Coaching Spirale ist also dabei sich zu internationalisieren und wir sind sehr froh und stolz über diesen Schritt.



0 Kommentare

Zurück

Einen Kommentar schreiben

*Pflichtfeld | Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Sämtliche Kommentare werden erst nach Freigabe durch die Coaching Spirale GmbH angezeigt.