Encontro Camp 2019 auf Living Gaia

In der Chapada dos Veadeiros im Herzen Brasiliens entwickeln wir die Vision eines ganzheitlichen Heilungsbiotops: den Aufbau eines Seminar- und Ausbildungszentrums für Persönlichkeitsentwicklung, Integration und interkulturellen Austausch, Permakultur, Wasserretentionslandschaften, Kooperationskompetenz und Friedenskultur.

Dieser besondere Ort heißt Living Gaia. Damit begonnen hat Alexandra Schwarz-Schilling, Gründerin und Geschäftsführerin der Coaching Spirale, im Jahr 2011. Dort, wo die allgegenwärtige Fülle und Präsenz der Natur unmittelbar erfahrbar ist, möchte sie die Verbindung zwischen Natur und Weiblichkeit erforschen, Männern und Frauen das weibliche Prinzip der Fülle und Verbundenheit bewusster machen, zu seiner Ermächtigung in der Welt beitragen und es selbst leben.

Ganz im Sinne des Anliegens, die Beziehung zwischen Menschen und der natürlichen Welt tiefer zu verstehen und neu zu gestalten, findet im Juli 2019 auf Living Gaia das Encontro Camp statt. „Encontrar“ – finden, treffen, begegnen auf Brasilianisch. Begegnungen schaffen mit der Natur, mit sich selbst und mit Anderen. Das Encontro-Camp verbindet das Encontro-Format, das Alexandra mit ihrem Mann Dada auf Living Gaia schon zwei Mal durchgeführt hat, mit der gemeinsam mit Christin Colli erworbenen langjährigen Coaching-Erfahrung in Berlin.

Im Video stellt Alexandra Living Gaia vor:

Termin:

20. – 28. Juli 2019

Informationsabend zum Encontro Camp

Haben Sie noch Fragen oder möchten uns persönlich kennenlernen? Besuchen Sie unseren Informationsabend.

27.11.2018
19:00 – 21:00 Uhr
in den Räumlichkeiten
der Coaching Spirale

Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an dialog@coaching-spirale.com.

Wen wir ansprechen möchten

Unser Encontro-Camp richtet sich einerseits an Menschen, die uns schon kennen und die Interesse daran haben, mit uns gemeinsam weiter zu gehen. Es richtet sich ebenso an alle Menschen, die bezüglich der Verbundenheit mit der natürlichen Welt eine neue Erfahrung machen möchten und am Austausch mit indigenen Kulturen interessiert sind. In den vielfältigen Workshops und Angeboten, aus denen Sie wählen können, werden alle Ebenen, d.h. Körper, Geist und Seele, angesprochen und einbezogen. Jenseits Ihrer Rolle im Alltagsleben – als Privatperson, Paar, Mutter, Eltern, Angestellte*r, Unternehmer*in oder Selbständige*r – bietet Ihnen die Zeit im Camp den Rahmen für eine besondere Begegnung mit sich selbst. Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen und werden während ausgewählter Workshops mit einem eigenen Programm betreut.

Selbsterfahrung in der Fülle der Natur

Im Quartett mit ihren Partnern Dada und Claudio bieten Alexandra und Christin im Rahmen des Retreats „Encontro Camp“ einen transformierenden Rahmen, in dem das, was auf Living Gaia vorhanden und bereits entstanden ist, auf besondere Weise mit ihrer gemeinsamen Coaching-Arbeit in Berlin verschmilzt. Eingebettet in die natürliche Welt sind Gesprächsrunden, persönliche Prozesse und Aufstellungen im Encontro-Camp besonders wirkungsvoll. Living Gaia bietet zudem durch seine Verbindung zum Indianervolk der Huni Kuin einen besonderen Rahmen für die Begegnung mit der indigenen Lebens- und Heilungskultur.

Alexandra & Dada

Alexandra Schwarz-Schilling ist Betriebswirtin, Psychologin, Buchautorin, Senior- und Lehr-Coach (DCV), Gründerin & Geschäftsführerin der Coaching Spirale.

Dada (Edson Marcelino da Rocha Junior), 1966 in Sao Paulo geboren, gelernter Tischler und studierter Sportlehrer, Gründer der Berliner Band Furiosa , vielseitig engagiert im Berliner Kulturleben sowie bei Integrationsprojekten.

Christin & Claudio

Christin Colli ist Diplomlehrerin, Buchautorin, Musikerin, Senior- und Lehr-Coach (DCV) und Geschäftsführerin der Coaching Spirale.

Claudio Acuña ist Coach, Leiter der Coaching Spirale Chile, Berater, Unternehmer und Musiker.

Zusammen singen und musizieren sie als Mamalluca Duo.

Workshops, Zeremonien, Körperarbeit, Begegnungen u.v.m.

Das Encontro Camp ist eine individuell gestaltbare, abwechslungsreiche Mischung aus Naturerlebnis, Körperarbeit, Huni Kuin Zeremonien, Coaching-Sequenzen und parallelen Workshops zu diversen Themen. Eingebettet in die natürliche Welt, sind Gesprächsrunden, persönliche Coachingprozesse und Aufstellungen im Encontro-Camp besonders wirkungsvoll. Living Gaia bietet zudem durch seine Verbindung zum Indianervolk der Huni Kuin einen besonderen Rahmen für die Begegnung mit der indigenen Lebenskultur. Während der Teilnahme an Workshops und Zeremonien werden die Kinder mit einem eigenen Programm betreut. Beispielhafte Aktivitäten:

          • Gesprächsrunden
          • Trommelworkshop
          • von Huni Kuin-Frauen angeleitete Zeremonien mit Pflanzenmedizin
          • Kräuterbäder
          • Coaching-Sequenzen
          • Reiten
          • Ausflug zum Cachoeira do Segredo (der „Geheime Wasserfall“)
          • Kinderprogramm
          • Portugiesisch-Unterricht
          • Musik, Gesang und Tanz
          • Workshops zu unterschiedlichen Themen, z.B. „Polarität der Geschlechter“, „Was brauchen wir heute für Spiritualität“, „Welche Bilder von Frauen und Männern unterstützen uns?“

        dabei arbeiten wir mit: theoretischem Input, Gruppenübungen, Aufstellungen, Übungen zu zweit, allein, im Team, Wahrnehmungsübungen, geführten Visualisierungen.

        Feuer und Sternenhimmel verzaubern uns jeden Abend.

Der Ort: Living Gaia im Herzen Brasiliens

Living Gaia liegt 50 km westlich von Alto Paraíso im Herzen Brasiliens, etwa 240 km nördlich der Hauptstadt Brasilia. Gelegen auf einem Hochplateau auf etwa 1000 Metern in hügeliger Mittelgebirgslandschaft in der Region Chapada dos Veadeiros in unmittelbarer Nähe des gleichnamigen Nationalparks, bettet sich Living Gaia in anmutige Landschaft. Gebirge reiht sich an Gebirge und ein riesiges hydrographisches Netz bringt in dem Gebiet mehr als 150 Wasserfälle und unzählige Becken mit kristallklarem Wasser hervor. Das Klima ist tropisch mit einer mittleren Tagestemperatur von 25° C. Die Regenzeit dauert von November bis April, die Trockenzeit von Mai bis Oktober an. Von Mitte Juni bis Mitte August sind die Nächte kühl.

Weitere Informationen zu Living Gaia finden Sie auch unter www.living-gaia.org.

Preise, Anreise & praktische Informationen

Termin & Ort

Termin Sa 20.07. bis So 28.07.2019

Anreise: 20.07.2019
Programm: 21.07. – 27.07.2019
Abreise: 28.07.2019

Teilnehmer*innen 20 zu vergebene Plätze

Ort Living Gaia/Alto Paraíso, Brasilien.

Der nächstmögliche Flughafen ist Brasilia. Brasilia ist mit TAP Portugal direkt von Europa aus über Lissabon erreichbar. Bei der Organisation der etwa dreistündigen Auto- oder Busfahrt von Brasilia bis Living Gaia / Alto Paraiso (250 km) sind wir gerne behilflich.

Preise

Privatpersonen 1.490 Euro (MwSt.-befreit)

Kinder von 5 – 15 Jahren zahlen die Hälfte, bis 5 Jahre frei

Im Preis enthalten sind Seminar, Übernachtung, Essen und Aktivitäten. Nicht enthalten sind die An- und Abreise nach Living Gaia.

Xing
Schreiben Sie uns
SOCIALICON
SOCIALICON