Alumni-Story Karin Schneidewind

4. Jul, 2022

Karin Schneidewind | Systemische Beraterin und Coach

In unserer Artikel-Reihe „Alumni-Story“ berichten unsere Alumni, wie es bei ihnen nach der Ausbildung weitergegangen ist, was sie gelernt haben und was sich in ihrem Leben verändert hat. Diese Erfahrung hat Karin Schneidewind mit uns geteilt.

Wer bist du, was machst du beruflich?

Ich bin Karin Schneidewind, Systemische Beraterin und Coach und arbeite seit mehr als 20 Jahren festangestellt in der Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung innerhalb des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

In welchem Jahr hast du deine Ausbildung abgeschlossen? 

Im Jahr 2021.

Welche Erwartungen hattest du an die Ausbildung, was war dein Grund, diese Ausbildung zu machen?

Ich war auf der Suche nach einer Aufgabe, für die ich unter Mitnahme meiner beruflichen und persönlichen Erfahrung über das Ende des Arbeitslebens hinaus mich engagieren will.

Was hat dir die Ausbildung gebracht für dein persönliches und berufliches Leben, was hat sich verändert, welche Erkenntnisse hattet du für dich? 

Äußerlich hat sich in meinem beruflichen Alltag nicht viel verändert. Ich feiere allerdings seitdem mehr denn je die Haltung, dass Schwierigkeiten im Leben nicht dazu da sind, um uns nieder zu drücken, sondern dass sie uns vielmehr die Tür öffnen können für Wachstum und Weiterentwicklung hinein in die Fülle des Lebens.

Ich nehme aus der Ausbildung die fördernde und Verbindung schaffende Kraft von Kreisen mit, in denen wir einander mitteilen und uns gegenseitig wertschätzend spiegeln. Ich habe die Ausbildung abgeschlossen mit dem festen Willen, zukünftig mehr von diesen Kreisen zu etablieren. Ich führe nun jährlich mit anderen Frauen ein Ritual für Frauen nach Abschluss der Wechseljahre durch. Die körperlichen Veränderungen der Wechseljahre können nicht nur große Veränderungen im Selbstverständnis der Frauen auslösen, sondern wirken auch auf ihre soziale Rolle im persönlichen als auch im gesellschaftlichen Kontext ein.  Das kraftvolle und stabilisierende Potential dieses Wandels wird aus unserer Sicht gesellschaftlich (noch) zu wenig beachtet wird. Wir wollen dazu beitragen, dass die Lebenserfahrung und das Wissen älterer Menschen, besonders das der Frauen, wieder ihren Platz und ihre Wertschätzung in der Gesellschaft finden. Wir laden alle Frauen nach Durchlaufen der Wechseljahre ein – unabhängig davon, ob sie mit dem Wandel Schwierigkeiten haben oder sich damit wohl fühlen – diesen Lebensabschnitt bewusst und achtsam im Kreis anderer Frauen abzuschließen, so dass die neue Zeit kraftvoll und voller Zuversicht gemeistert werden kann.  Ziel ist ein flächendeckendes Angebot ähnlich der Konfirmation oder Jugendweihe – nur eben im Übergang zum dritten Lebensabschnitt. Mit der MELAINA -Zeremonie wollen wir ritualisiert den Übergang feiern und ehren.   

Mehr Informationen zu Karin: www.melaina-berlin.de

 

Vielen Dank, liebe Karin!

Wir freuen uns auf Sie!

Lernen Sie uns doch einfach kennen. Egal welche Frage Sie haben oder ob Sie sich einfach nur im allgemeinen rund um Coaching Ausbildung, unser Seminarangebot oder Coaching an sich informieren möchten, wir sind für Sie da.

Rufen Sie uns an oder senden eine E-Mail.

Telefon: 030 - 79 40 33 92

Coaching-Ausbildung

Diese Weiterbildung ist unser Angebot, profundes Wissen über Kommunikation und Gestalten von Realität für sich und andere nutzbar zu machen, um Verständigung und Kooperation im privaten und gesellschaftlichen Kontext zu bewirken. Die Methodik unserer praxisorientierten Ausbildung zum Coach ermöglicht fokussiertes Handeln und damit bewusste Einflussnahme auf die Lösung der Probleme unserer globalen Welt.

Einzel- und Teamcoaching

Beide Formate ermöglichen persönliche Weiterentwicklung, wenn Sie das wünschen. Das Aufdecken und Verstehen von unbewussten Überzeugungen führt zu anderen Handlungsmöglichkeiten und nachhaltigeren Lösungen. Ein Erleben von mehr Zufriedenheit und Souveränität sind die Folge. Dies spiegelt sich auch in Ihren Ergebnissen wider.